Weihnachtsgottesdienste im Süden

aber sicher! St. Joseph, Heilig Geist und St. Gottfried feiern

Die fünf Kirchen-Gemeinden in der Pfarrei St. Joseph Münster-Süd planen wie viele andere auch ein frohes, aber corona-verantwortetes Weihnachtsfest.

Vieles kann in den Kirchen unserer Pfarrei so werden, wie wir es geplant haben, Manches muss nun im strengen Lockdown noch einmal anders werden. Die angekündigten Weihnachtsmessen können alle stattfinden, alle Anmeldungen gelten und können berücksichtigt werden.

Seien Sie bitte rechtzeitig vor den Gottesdiensten in der Kirche! So können Sie sich stressfrei (zur Rückverfolgung) am Eingang registrieren lassen und erfahren in den anmelde­pflichtigen Gottesdiensten ihren persönlichen Platz.

Alle halten die Einbahnregeln und den Mindestabstand von 1,50 Meter ein.

Alle tragen durchgehend einen Mund-Nasen-Schutz (Ausnahme: liturgische Dienste in Aktion).

Wir verzichten generell auf Gemeindegesang.

Am Heiligen Abend gibt es nun leider keine Outdoor-Krippenfeiern vor St. Joseph und St. Gottfried – wir könnten dabei die dringend gebotenen Abstandsregeln nicht garantieren.

Dafür gibt es Krippeninstallationen für Groß und Klein am Heiligen Abend von 14 bis 17 Uhr vor St. Joseph, ab dem Heiligen Abend 14 Uhr (und in der ganzen Weihnachtszeit) vor St. Gottfried, ab dem Heiligen Abend 14 Uhr (und in der ganzen Weihnachtszeit) als Krippenweg in Heilig Geist.

Unsere Kirchen sind an allen Tagen zum Gebet und zum Besuch der Krippen geöffnet: Hier finden Sie zum Mitnehmen auch das „Licht von Betlehem“ und den Segenswunsch der Sternsinger, und Sie können auch gerne Ihre Spende für die Sternsinger deponieren.